immer unterwegs, immer was los …

Der DPSG-Pfadfinderstamm Mariadorf wurde ca. 1932 gegründet. Mit Ausnahme der Zeit des Dritten Reiches existiert er seitdem ununterbrochen und das somit zu den ältesten Stämmen Deutschlands gezählt werden, insbesondere innerhalb der DPSG, die ca. 1929 entstand. Warum der Stamm keinen besonderen Namen trägt, wie viele andere Stämme, ist somit ein Geheimnis der Zeit.


Mariadorf ist ein Ortsteil in der Kleinstadt Alsdorf in der Nähe von Aachen. Wir gehören somit dem Bezirk Aachen-Land und dem Diözesanverband Aachen an.


Mitglied im Stamm Mariadorf kann jeder werden, der mindestens 7 und höchstens 20 Jahre als ist, und Spaß an pfadfinderischen Aktivitäten hat. Je nach Alter werden neue Mitglieder einer der vier Stufen zugeteilt. Außerdem nehmen wir auch immer gerne Leute in unseren Stamm auf, die Interesse haben, eine Leitungstätigkeit in einer der Stufen zu übernehmen. Dazu sollte man zumindest 18 Jahre als sein, gerne mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, und eventuell ( aber nicht notwendigerweise ) schon Erfahrungen mit Jugendarbeit und/oder Pfadfinderei haben.

Neue Gruppenleiter werden dann zumindest zunächst eine Gruppe zusammen mit ein oder mehreren erfahrenen Gruppenleitern leiten.


Der Stamm Mariadorf als solches ist Mitglied in der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), dem mit über 100.000 Mitlgiedern größten Jugendverband Deutschlands. Der Stamm selbst ist also kein eigener Verein. Um die Finanzen und das Material des Stammes zu verwalten gibt es daher einen Rechtsträger, die Freunde und Förderer DPSG Stamm Mariadrof e.V.

Geleitet wird der Stamm Mariadorf von unserem Vorstand bestehend aus zwei gleichberechtigten Vorsitzenden sowie dem Stammeskuraten (das ist der Seelsorger des Stammes).


scoute_dich_rot.png

Wie werde ich Mitglied bei den Pfadfindern ?

Mitglied in unserem Stamm kann man bereits ab sieben Jahren werden. Das Höchstalter für Stufenmitglieder beträgt 21. Wenn man Älter als 20 Jahre ist kann man nur noch als Leiter Mitglied in unserem Stamm werden.

Jedes Mitglied hat drei Monate Zeit sich die Gruppenstunden seiner Stufe anzuschauen. Wir nennen dies „Schnuppermitgliedschaft“. In dieser Zeit kann das Schnuppermitglied natürlich auch an allen weiteren Aktionen des Stammes teilnehmen. Während der Schnuppermitgliedschaft sind die Kinder ebenfalls über die DPSG versichert. Dies beinhaltet eine Haftpflicht- und eine Unfallversicherung.


Innerhalb dieser drei Monate können sich die Kinder für eine Mitgliedschaft entscheiden. Sie erhalten dann eine Stammesanmeldung. Ab diesem Tag wird auch der Jahresbeitrag in Höhe von 50,00 € (Familienermäßigung*: 40,00 €) fällig .

Bei Fragen wende Dich bitte direkt an die Stufenleiter vor oder nach den Gruppenstunden. Falls darüber hinaus noch Fragen bestehen, kannst du dich auch direkt an den Stammesvorstand wenden. Die E-Mail Adressen findest du hier.

*Familienermäßigung gilt nur für Mitglieder die gemeinsam mit einem anderen in einem Haushalt leben